Yoga Reise nach Goa in Indien

„Der kürzeste Weg zu dir selbst führt einmal um die Welt.“
(Richard Hoffmann (*1938), dt. Fotograf)

Goa – der kleinste indische Bundesstaat mit einer Größe wie Saarland liegt an der mittleren Westküste Indiens. Mit seinem tropischen Klima verfügt Goa über eine atembewältigende Vegetation aus Lianen und Feigengewächsen sowie Magnolien und Orchideen in einer riesigen Farben- und Artenvielfalt. Der in Indien liegende Ort verfügt über endlose weiße Palmenstrände. In Kombination mit dem kristallklaren Wasser bieten die zahlreichen Strände den optimalen Platz zur Meditation und Ausübung der Yogaübungen. Die Ruhe und Stille ist gut für Seele und Geist. Die eindrucksvollen Felsenküsten und verschwiegenen Buchten laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein, besonders wenn sich der Tag dem Ende neigt und die Sonne im Meer versinkt.

Wer Goa in seiner ursprünglichen Form erleben möchte, ist bei einer Yoga Reise nach Indien genau richtig. Untergebracht in dem abgelegenen Gästehaus 100 m vom Meer entfernt, erleben Sie hier den magischen Zauber Goa´s direkt und hautnah. Die fast unberührten weißen Strände laden zu einer Sonnenuntergangs-
mediation, welche Bestandteil dieser Yoga Reise ist, ein. Aber nicht nur die traumhaften Strände Indiens laden zum Verweilen ein. Auch das Meer mit einer Temperatur fast wie in der Badewanne lädt zum Schwimmen ein. Das Gästehaus dieser sagenhaften Yoga Reise nach Indien verfügt über einen tropischen Garten, der zum Wohlfühlen und Entspannen einlädt.

Während einer Yoga Reise nach Goa in Indien lernt man neben der korrekten Körperausrichtung und der Flexibilität der eigenen Wirbelsäule auch spezielle Atem- und Entspannungstechniken. Hier wird individuell auf den Stand jedes einzelnen Teilnehmers der Reise eingegangen. Egal ob eingeschworener Yogi oder blutiger Anfänger. Keiner wird hier über- bzw. unterfordert.